Das Thema Rechtstexte – also Impressum und Datenschutz und zusätzlich bei Websites mit Shop noch Widerrufsbelehrung und AGB – ist immer wieder mal mit Fragezeichen und Stolpersteinen belegt. Wir als Ersteller von Websites dürfen aus rechtlichen Gründen (weil wir keine Anwälte sind) keine Rechtstexte erstellen. Dafür ist am Ende der Betreiber der Website immer selbst verantwortlich. Das hat uns nie so richtig gefallen – auch wenn wir natürlich Tipps hatten, wo man sich kostenlose Rechtstexte für seine Website erstellen lassen konnte. Das Problem bei den kostenlosen Generatoren: Für den Moment mögen sie aktuell sein. Aber was ist, wenn es Gesetzesänderung gibt? Davon gab es in den letzten wenigen Jahren gefühlt allerhand. Und was ist, wenn man doch mal eine Abmahnung bekommt? Ein Rechtsschutz ist darin natürlich nicht erhalten. Anders bei den meisten kostenpflichtigen Anbietern. Die haben in der Regel einen Abmahnkostenschutz und achten auf die aktuellste Version.

Wir testen aktuell zwei Anbieter, die sich beide über ein Plugin mit der WordPress-Seite verbinden und somit immer die aktuellste Version der Rechtstexte einspielen:

Avalex und IT-Recht Kanzlei.

Avalex scannt die Website sogar selbstständig um daraufhin viele Einstellungen vorzuschlagen. Bei IT-Recht Kanzlei ist ein (normalerweise kostenpflichtiger) Cookie-Banner ( consentmanager.de ) mit enthalten der die Website regelmäßig auf neue Cookies und Plugins scannt. Das ist gerade für eine WordPress-Seite die man ja immer mal mit neuen Plugins erweitert, ideal.

Avalex bietet seine Texte auch in unterschiedlichen Sprachen an!

Durch das Scannen der Website von Avalex, ist dies aktuell unser Favorit. Am liebsten mit dem consentmanager.de Cookie-Banner, der die Seite auch noch mal scannt. Aber wie gesagt: Wir testen beide Anbieter aktuell und sind von beiden begeistert.

Avalex: abmahnsichere rechtstexte website

Avalex: abmahnsichere rechtstexte website